Sitemap   Impressum
Besuchen Sie uns auf
Lineares Fernsehen ist out? - Mythos oder Wahrheit?

Lineares Fernsehen ist out? - Mythos oder Wahrheit? .......

[Weiterlesen]
Wie denkt und empfindet der Verbraucher?

Wie denkt und empfindet der Verbraucher? .......

[Weiterlesen]
Superfood, ein Trend, der sich festbeißt?

Superfood, ein Trend, der sich festbeißt? .......

[Weiterlesen]
Audio Online-Werbeformen mit sehr guten Wirkungsqualitäten

Audio Online-Werbeformen mit sehr guten Wirkungsqualitäten.......

[Weiterlesen]
Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt

Hoher Bedarf an automatisierten Lösungen im Haushalt.......

[Weiterlesen]
Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker

Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker.......

[Weiterlesen]
Smarter in die Zukunft – Das Monheimer Institut App-Testtool zur 'Usability'-Messung

Smarter in die Zukunft – Das Monheimer Institut App-Testtool zur 'Usability'-Messung.......

[Weiterlesen]
Marktforschung für den Mittelstand - Den Grundstein legen für erfolgreiches Wachstum

Marktforschung für den Mittelstand - Den Grundstein legen für erfolgreiches Wachstum.......

[Weiterlesen]
Die Bevölkerung hat nahezu kein Vertrauen in Politiker
Dienstag, 10. Januar 2017


teaser_vertrtauenIn einer deutschlandweiten Onlinebefragung unter 500 Personen im Alter von 18 bis 69 Jahren haben wir im Dezember u.a. das Vertrauen der Bevölkerung in unterschiedliche Berufsgruppen gemessen. Eines der interessantesten Ergebnisse war dabei, dass sich Männer, Frauen, jüngere und ältere Generationen in ihrem Vertrauen in die betrachteten Berufsgruppen wenig in ihren Auffassungen voneinander unterscheiden. Ärzte genießen das höchste Vertrauen in der Bevölkerung, gefolgt von Polizisten und Piloten (trotz zahlreicher Streiks im Kalenderjahr 2016). Eines eher durchschnittlichen Vertrauens erfreuen sich Steuerberater und Rechtsanwälte. Bedenklich wird es in der Welt der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker, die in der Bevölkerung nur bei 7 %, 8 % bzw. 10 % der Befragten Vertrauen genießen. Die Gruppe der Sportfunktionäre ordnet sich sogar noch unterhalb von Politikern ein.

Wenig Optimismus vermittelt auch das Vertrauen in Journalisten und Kirchenvertreter, zwei Berufsgruppen, die nur bei jedem Fünften bzw. Sechsten Vertrauen genießen.

Generell ein Meinungsbild, das bedenklich für unsere gesellschaftliche Situation ist und deutlich macht, dass Politik, Kirche, Medien und der sich zunehmend kommerzialisierende Sport sich das Vertrauen der Bevölkerung wieder verdienen müssen.

Basis Gesamt 500 Personen / Top2-%-Werte (Σ Skalenwerte 1+2)

vertrauen

Manchen Berufsgruppen bringt die Bevölkerung ein hohes Vertrauen entgegen, anderen ein geringeres. Wie stark vertrauen Sie persönlich den folgenden Berufsgruppen? Skala: 1 = Dieser Berufsgruppe vertraue ich voll und ganz / 5 = Dieser Berufsgruppe vertraue ich überhaupt nicht)

kontaktFür weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn Wolfgang Schlünzen (Tel.: 02173 9537566, Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )